Ao Dai online delivery

Ao Dai

Kapuzinerstraße 25B, 80337 München., Germany

🛍 Meeresfrüchte, Cafés, Sushi, Asiatisch, Vietnam

4.5 💬1376 Bewertungen

Essen bestellen

Es gibt viele Gelegenheiten, bei denen es praktisch ist, sich das Essen direkt an die Tür liefern zu lassen. Du hast mehr Zeit für die das, was du wirklich tun möchtest, wenn du dein Essen direkt von Ihrem Restaurant bekommst, ohne es abholen zu müssen. Genieße die Sonne, verbringe Zeit mit Freunden und deinen Liebsten oder treffe dich mit deinen Kollegen. Wenn du bei deiner nächsten Firmenfeier bestellst, gebe deinen Mitarbeitern die Freiheit, genau das zu wählen, was sie möchten - eine Geste, die sie sicher zu schätzen wissen. Die Bestellung nach Hause liefern lassen ist einfach, bequem und immer lecker!. Essen bestellen wird immer beliebter, und das zu Recht: Es ermöglicht uns, mehr Zeit für das zu haben, was wir tun wollen, anstatt uns mit lästigen Aufgaben herumzuschlagen. Da es heutzutage so viel zu tun gibt, versuchen wir, das in der Küche stehen von deiner Liste zu streichen, damit du mehr Zeit mit deiner Familie und deinen Freunden verbringen kannst. Und wenn du gerne kochst, ist essen online bestellen in einem Lokal eine hervorragende Möglichkeit, neue Leckereien zu entdecken, die du dann selbst ausprobieren kannst.


Adresse

Map

Generic placeholder image

Das Restaurant ist fast leer! Service ist bemüht. Essen ist wie andere Lokals in der Nähe eher durchschnitt. Preise für...More

Menü zum bestellen 78 Möglichkeiten

Hast du Fragen? Ruf einfach an unter +498946137987 Bestelle jetzt dein Mittags- oder Abendessen bei Ao Dai einfach online! Egal ob für eine Firmenfeier oder deinen Geburtstag. Garantiert frisch zubereitet und geliefert vom Lieferservice von Ao Dai aus München.

Bewertungen

Generic placeholder image

Ich wollte ruhig essen und dabei gleichzeitig auch noch in Ruhe reden. Beides war möglich....aber schwierig einen Parkplatz zu finden. Also MVG benutzen ist sinnvoll. Angenehme Atmosphäre und netter Service. Das Essen guter Durchschnitt....mehr nicht. Spitzen-Küche geht anders . Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.


Generic placeholder image

Wir haben dieses Lokal auf Empfehlung besucht. Liegt sehr ungünstig im Hof, sind zuerst vorbeigelaufen.Relativ klein, sehr ansprechde Ausstattung. Das Essen war einfach ein Traum - ein Geschmackserlebnis.Bedienung war nett und zurückhaltend.Wir freuen uns auf das nächste Mal.


Generic placeholder image

Man ist immer enttäuscht, wenn ein gutes Lokal den Besitzer wechselt. Hier muss man aber sagen, dass der neue Besitzer ein ebenso feines Angebot an Speisen liefert wie der alte. Und damit liegt er in der Spitzengruppe der vietnamesischen Restaurants in München. Service und Ausstattung sind einwandfrei. Das Preis-Leistungs-Verhältnis für das gebotene absolut angemessen. Für besonders empfehlenswert halte ich die Vorspeise V 21, verschiedene Dampf gegarte Teigtaschen (9,90 €).


Generic placeholder image

Früher Lua Moi, jetzt ist es das Ao Dai.Etwas versteckt liegt es im Hinterhof an der Kapuzinerstraße. Im Sommer sitzt man hier sicherlich recht ruhig auf der Terrasse!Ich bin auf das Restaurant erst durch eine Gutscheinaktion aufmerksam geworden.Einen Parkplatz zu finden ist Glückssache, besser öffentlich fahren oder etwas Fußweg in Kauf nehmen.Das Restaurant war am heutigen Sonntag um 18.30 Uhr recht leer, nur zwei weitere Tische waren besetzt. Im Laufe des Abends kamen dann noch 2 Paare.Das Lokal ist sehr ansprechend eingerichtet. Schöne Farbe an den Wänden (gold/senf und grau), ein paar schöne Bilder und recht wenig Deko. Sehr bequeme Sitzgelegenheiten, schön eingedeckte Tische mit frischen Blumen und Stoffservietten und alle besetzten Tische mit brennender Kerze. Mitten im Raum eine Säule, die das Gesamtbild ein wenig stört. Die Tische von den Abständen her ok. Der Service aufmerksam und hilfsbereit.Die WC’s sehr sauber!Wir sind zu dritt dort gewesen. 2 Personen haben sich das 4-Gänge-Menü vom Gutschein geteilt und einmal wurden 2 Gänge à la carte bestellt.Der Gutschein wurde zwar in leicht veränderter Form serviert (wurde uns vorher aber gesagt und wir hatten keine Lust auf Diskussionen und haben es akzeptiert), aber so konnten wir auch ein Gericht mehr probieren.Vorweg gab es eine Hähnchensuppe mit Kokosmilch und Gemüse – die fand ich ausgesprochen lecker.Als Preis werden hier unglaubliche 8,50€ angesetzt. Mit beiden Augen zudrücken hätte ich für dieses Mini-Schälchen die Hälfte gezahlt. Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen.Es folgten zweierlei Sommerrollen, einmal mit Garnelen und einmal mit Huhn. Es gab auch zwei verschiedene Saucen dazu.Kenne ich sonst anders (besser).Insgesamt waren sie von der Größe übersichtlich. Das Reispapier war zu trocken, ja fast zäh. Geschmacklich haben sie mich leider auch nicht überzeugt, wobei ich die Variante mit Huhn in diesem Fall sogar besser fand, als die mit Garnele. Lag aber nicht an der Garnele, sondern vor allen Dingen an der Sauce, die es dazu gab.Beim Hauptgang hätte man eigentlich die Wahl gehabt zwischen knusprig gebackenes Entenbrust mit Gemüse in Currysauce oder gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Zitronengras, Chilis und frischem Gemüse. Die Wahl hatten wir dann aber nicht, wir haben beide Gerichte serviert bekommen. Fand ich aber sehr gut, denn ich probiere gerne verschiedene Gerichte.Besonders vom Hühnerfleisch war ich positiv überrascht, sehr zart und fein im Geschmack. Gemüse jeweils knackig. Die Ente hätte vielleicht etwas knuspriger sein können, war aber schön zart und lecker. Beide Portionen hätte ich als alleinigen Gang aber vielleicht zu klein gefunden. Im Rahmen des Menü’s aber völlig ausreichend.Zum Dessert konnte man dann wählen: Gedämpfte Bananenstücke mit Tapiokaperlen, Erdnüssen und Sesam in Kokosmilch oder eine Kaffeespezialität.Mich hat die Banane gereizt und die Wahl war goldrichtig. Sehr, sehr lecker!Fazit zum Menü: Als regulärer Preis werden 79,90€ angegeben, was mir für die Portionsgrößen aber zu hoch erscheint, insbesondere auf die Suppe bezogen.Beim Gutscheinanbieter zahlt man 34,90€. Mit einer 20/25% Aktion entsprechend weniger. Und für den Preis war das Menü mehr als ok.Als Hinweis: Der Gutschein wird immer noch angeboten und pro Person kann man 10 Gutscheine einlösen.Ist ja echt nett gemeint, aber bitte wer will 10x in das Restaurant und 10x das gleiche Menü essen?Ich würde dann doch lieber jedes Mal etwas Anderes probieren.Aber nun zu den Gerichten, die wir à la Carte bestellt hatten:Knusprig gebackene Frühlingsrollen mit Meeresfrüchten und frischem Gemüse mit Nuoc-Mam Soße für 6,90€ (was sicher auch ein sportlicher Preis ist).Der Geschmack von Meeresfrüchten war sehr intensiv und die Sauce dazu war auch gut. Sie wurden ganz frisch zubereitet und hatten daher eine kleine Wartezeit, was aber völlig in Ordnung war.Mein Highlight für diesen Abend war aber:BUN BO LA LOT - Zehn Stücke gegrillte Wildbetelblätter Rolls gefüllt mit Rinderhackfleisch; serviert mit Reisnudeln, Salat, frischen Kräutern und Nuoc-Mam Soße.Wobei ich dazu sagen muss, dass es nur 8 Röllchen gewesen sind…Allerdings sind diese hier deutlich größer gewesen, als in anderen Restaurants und die Portion war insgesamt recht groß und vom Preis her mit 14,90€ völlig angemessen, daher habe ich nicht reklamiert.Geschmacklich ein Traum!Softgetränke liegen bei 3,50€/0,4l und Wasser bei 3,20€/0,4lInsgesamt hätte ich gerne 4 Sterne gegeben, denn das Ambiente hat mir sehr gut gefallen, auch die Wartezeiten waren perfekt und der Service ok. Und die meisten Gerichte fand ich auch gut oder sogar sehr gut.Einen Stern muss ich aber für die Sommerrollen abziehen und einen Stern für den völlig überzogenen Originalpreis der Suppe im Verhältnis zur Größe.


Generic placeholder image

Früher Lua Moi, jetzt ist es der Ao Dai. Es ist im Hinterhof an der Kapuzinerstraße versteckt. Im Sommer können Sie hier ganz ruhig auf der Terrasse sitzen! Ich bin mir das Restaurant nur durch eine Beförderung bewusst geworden. Ein Parkplatz zu finden ist eine gute Sache, besser öffentlich zu fahren oder einen Spaziergang zu machen. Das Restaurant war an diesem Sonntag um 6.30 Uhr ziemlich leer, nur zwei weitere Tische waren besetzt. Am Abend gab es zwei weitere Paare. Das Restaurant ist sehr ansprechend. Schöne Farbe an den Wänden (gold/senf und grau), ein paar schöne Bilder und ziemlich wenig Dekoration. Sehr komfortable Sitzgelegenheit, schöne überdachte Tische mit frischen Blumen und Stoff Servietten und alle besetzten Tische mit brennender Kerze. In der Mitte des Raumes eine Säule, die das Gesamtbild etwas stört. Die Tische aus den Entfernungen. Der Service aufmerksam und hilfreich. Das WC ist sehr sauber! Wir waren drei da. 2 Personen haben das 4 Kurse Menü aus dem Gutschein geteilt und sobald 2 Kurse à la carte bestellt wurden. Der Gutschein wurde in etwas veränderter Form serviert (aber wir wurden zuvor gesagt und wir hatten keinen Wunsch nach Diskussionen und akzeptiert), aber so konnten wir ein anderes Gericht ausprobieren. Es gab eine Hühnersuppe mit Kokosmilch und Gemüse – die ich sehr lecker fand. Als Preis gibt es unglaubliche 8,50€. Mit beiden Augen hätte ich die Hälfte für diese Minischale bezahlt. Leider habe ich vergessen, ein Bild zu machen. Es folgten zwei Arten von Sommerrollen, einmal mit Garnelen und einmal mit Huhn. Es gab auch zwei verschiedene Saucen. Ich weiß sonst (besser). Insgesamt waren sie klar von der Größe. Das Reispapier war zu trocken, fast hart. Leider haben sie mich nicht überzeugt, und ich fand sogar die Variante mit Huhn in diesem Fall besser als die mit Garnelen. Aber legen Sie nicht auf die Garnelen, sondern vor allem auf die Soße, die es gab. Im Hauptkurs hätte man die Wahl zwischen knusprigen gebackenen Entenbrust mit Gemüse in Currysauce oder gebratenen Hühnerbrustfilet mit Zitronengrass, Chilis und frischem Gemüse gehabt. Aber wir hatten nicht die Wahl, wir haben beide Gerichte serviert. Aber ich fand sehr gut, weil ich gerne verschiedene Gerichte probieren möchte. Besonders von Hühnerfleisch war ich positiv überrascht, sehr zart und fein im Geschmack. Gemüse und Gemüse. Die Ente könnte etwas knusprig gewesen sein, aber es war schön zart und lecker. Vielleicht habe ich beide Teile zu klein als eine einzige Bande gefunden. Im Menü ist es jedoch völlig ausreichend. Es war dann möglich, Dessert zu wählen: gedämpfte Bananenstücke mit Tapioca Perlen, Erdnüsse und Sesam in Kokosmilch oder eine Kaffeespezialität. Die Banane hat mich provoziert und die Wahl war richtig. Sehr lecker! Fazit im Menü: Als regulärer Preis werden 79,90€ angegeben, was besonders für die Suppe zu hoch scheint. Der Gutschein-Anbieter zahlt 34,90€. Mit einer 20/25% Wirkung entsprechend weniger. Und für den Preis war das Menü mehr als ok. Anmerkung: Der Gutschein wird immer noch angeboten und pro Person können Sie 10 Gutscheine einlösen. Ist es wirklich schön, aber bitte, wer 10x im Restaurant essen will und 10x das gleiche Menü? Ich würde lieber jedes Mal etwas anderes versuchen. Aber jetzt zu den Gerichten bestellten wir à la Carte: knusprige gebackene Frühlingsrollen mit Meeresfrüchten und frischem Gemüse mit Nuoc Mam Soße für 6,90€ (was sicherlich auch ein sportlicher Preis ist). Der Geschmack von Meeresfrüchten war sehr intensiv und die Sauce war auch gut. Sie wurden frisch zubereitet und hatten daher eine kleine Wartezeit, die völlig in Ordnung war. Aber mein Highlight für diesen Abend war: BUN BO LA LOT Zehn Stücke gegrillte wilde Perlenblätter Rollen gefüllt mit Rindfleisch; serviert mit Reisnudeln, Salat, frischen Kräutern und Nuoc Mam Sauce. Was ich sagen muss ist, dass es nur 8 Räder gab... Allerdings waren dies hier deutlich größer als in anderen Restaurants und der Teil war ziemlich groß insgesamt und völlig zumutbar vom Preis 14,90€, also habe ich mich nicht beschwert. Probiere einen Traum! Softdrinks sind bei 3,50€/0,4l und Wasser bei 3,20€/0,4l Insgesamt hätte ich gerne 4 Sterne geben müssen, weil das Ambiente, das ich sehr gut genossen habe, auch die Wartezeiten waren perfekt und der Service ok. Und die meisten Gerichte fand ich auch gut oder sogar sehr gut. Aber ich muss einen Stern für die Sommerrollen und einen Stern für den vollständig abgedeckten ursprünglichen Preis der Suppe in Bezug auf die Größe abnehmen.


Generic placeholder image

Ich kann nur sagen, wow wow wow. es ist nur leicht versteckt im Innenhof, aber es lohnt sich zu finden und ich bin froh, gefunden zu haben. schöne terrase klare Inneneinrichtung super super super essen.


Generic placeholder image

Ein gepflegter Ort ohne den typischen Asia-Kitsch. Ich denke, es ist besser geeignet für anspruchsvollere Publikum. Ich genoss den Abend dort sehr. Ich möchte zurück.

Bestellen
bearbeiten melden bewerten beanspruchen bild hinzufügen newsletter

Muenchen

Muenchen

Ähnliche Restaurants

Ist das Ihr Restaurant, und Sie möchten etwas ändern oder den Eintrag selbst verwalten? Kontaktieren Sie uns hier.